Vier Türen und eine Stufe

Motor / 14.11.2014 • 15:05 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Mitsubishi platziert den Attrage als preisattraktive Kompakt-Limousine. Fotos: werk
Mitsubishi platziert den Attrage als preisattraktive Kompakt-Limousine. Fotos: werk

Mitsubishi will mit dem Attrage im Kompakt- Segment vom Marktan- teilskuchen naschen.

Mitsubishi. (VN-bkh) Eine neue Zukunft sagt der japanische Hersteller der Karosserievariante der Kompakt-Limousinen voraus. Auch im westlichen Europa. Deshalb sieht Mitsubishi mit dem Attrage reelle Verkaufssteigerungs-Chancen. Vor allem, wie es die Marketing-Abteilung sieht, in der Zielgruppe der 50-Plus-Generation. Soferne deren Vertreter beim Autokauf vor allem auf viel Innen- und Stauraum um günstiges Geld schauen wollen. Denen bietet der ab sofort erhältliche 4,245-Meter-Viertürer mit Stufenheck luftig Platz in der ersten Reihe, in der zweiten Reihe kommoden Zugang und im Kofferabteil 450 Liter Ladevolumen. Für ab knapp 13.000 Euro. Dass sich dabei die Treibstoffkosten nicht allzu prominent zu Buche schlagen, das soll die Motorisierung garantieren: Es ist ein 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner mit 80 PS. Der ist aus dem Space Star bereits als Spar-Könner bekannt. Wobei der Attrage auf dessen verlängerter Plattform basiert, mit unter anderem rund zehn Zentimeter längerem Radstand (auf 2,55 Meter).

Nur 4,9 Liter Verbrauch

Der Kompakt-Mitubishi soll im Mix nicht mehr als 4,9 Liter Treibstoff konsumieren (CO2: 110 g/km). Das klingt – nach einschlägigen Erfahrungen mit dem Kleinwagen-Bruder – realistisch, auch angesichts des Leergewichts von (ab) 915 Kilogramm. Allerdings braucht’s ein wenig Drehzahlanhebung, bis das Aggregat für stadt- und stadtautobahngerecht munteres Vorankommen sorgt. Es meldet sich dann geräuschseitig recht prominent zu Wort. Was das Gängewechseln betrifft, kann man sich aussuchen, ob es eine manuelle Fünfgang-Schaltung sein soll oder, gegen einen Tausender Aufpreis, ein stufenloses CVT-Getriebe. Nicht aussuchen kann man sich die Ausstattungsstufe. Es gibt nur eine: „Intense“. Diese inkludiert, zusätzlich zum Pflicht-Sicherheitsprogramm, unter anderem Klimaautomatik, schlüssellosen Start, Lederlenkrad und –schalthebel, MP3-/CD-Radio, 15-Zoll-Aluräder und etliches mehr.

Fakten

Motor/Antrieb/Getriebe: 1,2-l-Dreizylinder-Benziner mit 80 PS, Frontantrieb, man. 5-Gang- oder CVT-Getriebe.

Fahrleistung/Verbrauch: in 11,7 (12,8) sec. von 0 auf 100 km/h, 180 (174) km/h Top-Speed, 4,9 l / 100 km Normmix-Verbrauch, 110 (113) g/CO2 pro km.

Preis: 12.990 (13.990) Euro.