Fiat bringt Pick-up auch auf heimischen Markt

13.11.2015 • 12:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Fiat Fullback feiert heute auf der Dubai International Motor Show seine Weltpremiere. Foto: werk
Der Fiat Fullback feiert heute auf der Dubai International Motor Show seine Weltpremiere. Foto: werk

Fiat. Fiat stellt ab heute auf der Dubai International Motor Show als Weltpremiere den Fullback vor. Der Mid-Size-Pick-up wird ab Mai 2016 in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika verkauft. In Europa ist der Wagen mit einem 2,4-Liter-Turbodiesel ausgerüstet, der in zwei Varianten mit 150 PS oder 180 PS angeboten wird. Das Triebwerk ist entweder mit einem Sechs-Gang-Handschaltgetriebe oder einer Fünfgang-Automatik mit Sport-Modus kombiniert. Der Fullback ist wahlweise mit Hinterrad- oder Allradantrieb erhältlich.

Das Fahrzeug wird mit drei Ausstattungsvarianten und drei Karosserieversionen angeboten. Erhältlich sind Einzelkabine (Single Cab), Einzelkabine mit zusätzlichem Stauraum hinter den Sitzen oder Doppelkabine mit zwei Sitzreihen (Double Cab).