VN-Marktreport. Erfolgreiches Geschäftsjahr für Mazda in Österreich

Vorarlberg ist für Mazda das „Vorzeige-Bundesland“

von Michael Gasser
Schöne Kutschen unter sich: der neue Mazda MX-5 RF in der kaiserlichen Wagenburg in Schönbrunn, wo gerade die Ausstellung „300 Jahre Maria Theresia“ eröffnet wurde. Fotos: Mazda

Schöne Kutschen unter sich: der neue Mazda MX-5 RF in der kaiserlichen Wagenburg in Schönbrunn, wo gerade die Ausstellung „300 Jahre Maria Theresia“ eröffnet wurde. Fotos: Mazda

Bei Mazda stehen Zeichen auf Wachstum – jedes zweite verkaufte Auto ein SUV.

Mazda. Herrschaftliche Kutschen, die einst Maria Theresia bewegten, stehen Rad an Rad in der Wiener Wagenburg. Sie sind Zeugen der prachtvollen Zeiten in der österreichischen Monarchie. Das ist Geschichte. Prächtig soll auch die Zukunft von Mazda in Österreich werden. Die Japaner haben ihr jüngstes

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.