Stärkere Batterie für das Einstiegsmodell

Motor / 28.07.2017 • 07:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
In naher Zukunft dürfte bei Tesla die Model-S-Einstiegsversion 75 auslaufen. Die neue Basisvariante könnte eine 85-kWh-Batterie an Bord haben.
In naher Zukunft dürfte bei Tesla die Model-S-Einstiegsversion 75 auslaufen. Die neue Basisvariante könnte eine 85-kWh-Batterie an Bord haben.

Tesla. Tesla wird wohl in naher Zukunft beim Model S die aktuelle Einstiegsvariante 75 durch eine reichweitenstärkere Version mit 85-kWh-Batterie ersetzen. Dies hat der US-Blog Electrek berichtet. Der vermutete Grund: Damit will der amerikanische Autobauer eine bessere Abgrenzung und Höherpositionierung des Model S zum günstigen Model 3 erreichen. Noch in diesem Jahr kommt das Model 3 in den USA in den Markt. Bereits im April 2017 hat Tesla das einstige Basismodell 60 der Baureihe Model S in Europa vom Markt genommen.