Autonews der Woche Fuso zeigt großen Elektro-LKW / Audi A7 Sportback in den Startlöchern / S-Klasse autonom auf Welttournee

Motor / 03.11.2017 • 12:37 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Daimler-Tochter  Fuso forciert die Elektrifizierung seines Angebots:Auf der Tokyo Motor Show wurde jetzt die Studie eines schweren Lkw mit elektrischem Antrieb vorgestellt. Der E-Fuso Vision One hat ein Gesamtgewicht von 23 Tonnen und eine Nutzlast von 11 Tonnen. Die 300 kWh große Batterie soll eine Reichweite von 350 Kilometern ermöglichen.
Daimler-Tochter Fuso forciert die Elektrifizierung seines Angebots:Auf der Tokyo Motor Show wurde jetzt die Studie eines schweren Lkw mit elektrischem Antrieb vorgestellt. Der E-Fuso Vision One hat ein Gesamtgewicht von 23 Tonnen und eine Nutzlast von 11 Tonnen. Die 300 kWh große Batterie soll eine Reichweite von 350 Kilometern ermöglichen.
Als Vorbote seiner neuen A6-Business-Klasse schickt Audi nun das Fließheckmodell A7 Sportback auf die Straße. Und das viertürige Coupé hat gegenüber dem Vorgänger stark abgespeckt. Schluss mit dem Pummelheck: In der Neuauflage kommt der Audi A7 Sportback deutlich austrainierter daher. Auch innen macht das viertürige Coupé einen Sprung.
Als Vorbote seiner neuen A6-Business-Klasse schickt Audi nun das Fließheckmodell A7 Sportback auf die Straße. Und das viertürige Coupé hat gegenüber dem Vorgänger stark abgespeckt. Schluss mit dem Pummelheck: In der Neuauflage kommt der Audi A7 Sportback deutlich austrainierter daher. Auch innen macht das viertürige Coupé einen Sprung.