Autonews der Woche Hyundai legt vom Kona eine Hybridversion auf / Abt verleiht dem Audi RS 3 Flügel / Toyota vernetzt den Yaris

Motor / 26.07.2019 • 10:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Schar elektrischer und teilelektrischer Antriebsvarianten im Hyundai-Portfolio wächst weiter. Im Herbst gesellt sich der Kona Hybrid hinzu. 1,6-Liter-Benziner und E-Motor bringen es auf eine Systemleistung von 141 PS. Tempo 100 schafft das Crossover­modell in 11,2 Sekunden.Den Normverbrauch gibt der Hersteller mit 4,3 Liter auf 100 Kilometer an.
Die Schar elektrischer und teilelektrischer Antriebsvarianten im Hyundai-Portfolio wächst weiter. Im Herbst gesellt sich der Kona Hybrid hinzu. 1,6-Liter-Benziner und E-Motor bringen es auf eine Systemleistung von 141 PS. Tempo 100 schafft das Crossover­modell in 11,2 Sekunden.Den Normverbrauch gibt der Hersteller mit 4,3 Liter auf 100 Kilometer an.
Der Allgäuer Tuner Abt bietet für den 400 PS starken Audi RS3 ein Upgrade an. Die Leistung des kompakten Boliden steigt auf 470 PS, das Drehmoment wächst von 480 auf 540 Nm.
Der Allgäuer Tuner Abt bietet für den 400 PS starken Audi RS3 ein Upgrade an. Die Leistung des kompakten Boliden steigt auf 470 PS, das Drehmoment wächst von 480 auf 540 Nm.