Ein Mini mit 306 PS im Gepäck

Motor / 15.11.2019 • 13:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Feiert nächste Woche Premiere: Der Mini John Cooper Works GP.Werk
Feiert nächste Woche Premiere: Der Mini John Cooper Works GP.Werk

Mini Auf der Auto Show in Los Angeles (22. November bis 1. Dezember) präsentiert die BMW-Tochter Mini mit dem Kleinserien-Sportler John Cooper Works GP ihr bisher stärkstes Modell. Der 2,0-Liter-Vierzylinder des Dreitürers kommt auf 306 PS und toppt damit die bisher stärkste Variante gleich um 75 PS. Der potente Mini wird in einer limitierten Serie von 3000 Exemplaren gebaut.