Autonews der Woche Rennauto mit Straßenzulassung / VW plant Mini-Crossover auf Polo-Basis / Forscher finden Weg gegen Batterie-Alterung

Motor / 13.12.2019 • 09:39 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mit dem 620R wird McLaren Anfang 2020 eine auf 350 Exemplare limitierte Kleinserie eines straßenzugelassenen Modells mit Rennstreckenoptimierung auflegen. Trotz der DNA für den Track-Einsatz soll das Fahrzeug auch im Alltag fahrbar sein. Mit 620 PS beschleunigt der Sportler in 2,9 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Spitze von 322 km/h.
Mit dem 620R wird McLaren Anfang 2020 eine auf 350 Exemplare limitierte Kleinserie eines straßenzugelassenen Modells mit Rennstreckenoptimierung auflegen. Trotz der DNA für den Track-Einsatz soll das Fahrzeug auch im Alltag fahrbar sein. Mit 620 PS beschleunigt der Sportler in 2,9 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Spitze von 322 km/h.
vw bringt ein Crossover-Modell auf Polo-Basis, das sich innerhalb der Kleinwagen-Familie zwischen die Limousine und den T-Cross schiebt. Entwickelt wird das Modell in Brasilien, wo es bereits Mitte 2020 unter dem Namen Nivus auf den Markt kommt. Die Europa-Version wird für Ende kommenden Jahres erwartet. Unklar ist noch, wie er hier heißen wird.
vw bringt ein Crossover-Modell auf Polo-Basis, das sich innerhalb der Kleinwagen-Familie zwischen die Limousine und den T-Cross schiebt. Entwickelt wird das Modell in Brasilien, wo es bereits Mitte 2020 unter dem Namen Nivus auf den Markt kommt. Die Europa-Version wird für Ende kommenden Jahres erwartet. Unklar ist noch, wie er hier heißen wird.