Autonews der Woche Update für den Peugeot 308 vor dem anstehenden Modellwechsel / Initiative für Wasserstoff / Modellpflege beim Seat Ateca

Motor / 19.06.2020 • 10:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Kurz vor dem Modellwechsel aktualisiert Peugeot das Kompaktmodell 308 noch einmal. Bei der Limousine und dem Kombi SW sind nun die aus anderen Modellen der Marke bekannten digitalen Instrumente serienmäßig an Bord. Während das Angebot an Benzinmotoren unverändert bleibt, fokussiert der Hersteller bei den Dieseln das Programm auf einen 1,5 -Liter Vierzylinder mit wahlweise 102 bzw. 131 PS Leistung.
Kurz vor dem Modellwechsel aktualisiert Peugeot das Kompaktmodell 308 noch einmal. Bei der Limousine und dem Kombi SW sind nun die aus anderen Modellen der Marke bekannten digitalen Instrumente serienmäßig an Bord. Während das Angebot an Benzinmotoren unverändert bleibt, fokussiert der Hersteller bei den Dieseln das Programm auf einen
1,5 -Liter Vierzylinder mit wahlweise 102 bzw. 131 PS Leistung.
Deutschland, Österreich und weitere Staaten haben die EU-Kommission dazu aufgefordert, eine Strategie für den Ausbau klimafreundlicher Wasserstoff-Energie vorzulegen. Ein entsprechendes Papier wurde kurz vor der Videoschaltung der EU-Energieminister am vergangenen Montag an die Brüsseler Behörde geschickt. Unterschrieben ist es von den sogenannten Penta-Staaten Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Luxemburg, Belgien, Frankreich sowie der Schweiz. Unterstützung kommt zudem von Portugal und Bulgarien.
Deutschland, Österreich und weitere Staaten haben die EU-Kommission dazu aufgefordert, eine Strategie für den Ausbau klimafreundlicher Wasserstoff-Energie vorzulegen. Ein entsprechendes Papier wurde kurz vor der Videoschaltung der EU-Energieminister am vergangenen Montag an die Brüsseler Behörde geschickt. Unterschrieben ist es von den sogenannten Penta-Staaten Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Luxemburg, Belgien, Frankreich sowie der Schweiz. Unterstützung kommt zudem von Portugal und Bulgarien.