Zweiganggetriebe zum Stromsparen

Motor / 20.01.2023 • 11:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Suzuki treibt die Elektrifizierung an und setzt dabei auf Zweigang-Getriebe.werk
Suzuki treibt die Elektrifizierung an und setzt dabei auf Zweigang-Getriebe.werk

Suzuki Suzuki setzt bei seinen künftigen E-Autos auf Zweigang-Getriebe. Der Großteil der Wettbewerber verzichtet bei seinen E-Mobilen bislang auf eine mehrstufige Übersetzung. Suzuki erhofft sich von dem Getriebe eine bessere Vereinbarkeit von kräftiger Beschleunigung und geringem Verbrauch. Gegenüber Fahrzeugen mit Eingang-Getriebe soll die Reichweite um bis zu 15 Prozent steigen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.