Arminen im Hockey-Champions-Cup auf Aufstiegskurs

APA Ticker / 14.02.2020 • 18:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die Arminen Wien sind am Freitag mit Siegen über den „Club an der Alster“ (Hamburg, 5:4) und „Royal Evere White Star“ (BEL, 5:1) in den Champions-Hockey-Cup in Posen gestartet und stehen mit einem Bein im Halbfinale. Letztes Gruppenspiel ist am Samstag das Duell mit Complutense Madrid.

Die Damen der Arminen unterlagen in Den Haag erst Düsseldorf 1:2 und holten dann ein 2:2 gegen Minsk. Die Aufstiegschance lebt, am Samstag wartet noch Dinamo Elektrostal.