NHL verschiebt Draft auf unbestimmte Zeit

APA Ticker / 25.03.2020 • 23:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die NHL verschiebt wegen der Coronavirus-Pandemie wichtige Veranstaltungen auf unbestimmte Zeit. Wie die beste Eishockey-Liga der Welt am Mittwoch mitteilte, sind davon die Talentsichtung, die Talentauswahl – der sogenannte Draft – und die Vergabe der NHL Awards betroffen. Alle drei Termine waren für Juni geplant.

Die Liga begründete die Entscheidung mit der Unsicherheit durch die Pandemie. Die NHL-Saison ist derzeit unterbrochen und wird frühestens Mitte Mai fortgesetzt. Im Draft gilt der 18-jährige Vorarlberger Marco Rossi als einer der besten Spieler zur Wahl.