Zahl der Coronatoten weltweit bis zu dreimal höher als angegeben

21.05.2021 • 12:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Zahl der Coronatoten weltweit bis zu dreimal höher als angegeben
In Indien gibt es derzeit die höchste Zahl an Coronatoten. AFP

Nach einer vorsichtigen Schätzung könnten bisher mindestens sechs bis acht Millionen Menschen gestorben sein, sagt die Chefin der WHO-Datenanalyse.

Die weltweite Zahl der Toten, die direkt oder indirekt auf die Coronapandemie zurückzuführen sind, dürfte der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge etwa zwei bis dreimal höher sein als die bis Mai bestätigten rund 3,4 Millionen Covid-19-Sterbefälle. Nach einer vorsichtigen Schätzung könnten bisher mindestens sechs bis acht Millionen Menschen gestorben sein, sagt die Chefin der WHO-Datenanalyse, Samira Asma, am Freitag bei einer virtuellen Pressekonferenz.

Die Zählung falle wohl erheblich zu niedrig aus. WHO-Datenanalyst William Msemburi sagte bei der Präsentation des jährlichen Statistikberichts der Organisation, dass diese Schätzung sowohl nicht gemeldete Covid-19-Todesfälle als auch indirekte Todesfälle unter anderem wegen fehlender Krankenhauskapazitäten und Bewegungseinschränkungen beinhalte. Das Problem sei, dass die gemeldeten Covid-Todesfälle nicht das ganze Ausmaß wiedergeben.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.