Eisiger Protest auf den Straßen von Athen

Politik / 31.10.2012 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Greece-pol-0111@doc67ag8jnlxyv1l4j1l65f.jpg
Greece-pol-0111@doc67ag8jnlxyv1l4j1l65f.jpg

Griechenland findet keinen Weg aus der Schuldenkrise. Gestern legte die Regierung den Haushaltsplan für 2013 vor. Das Defizit wird demnach mit 5,2 Prozent noch höher ausfallen als ohnehin schon befürchtet worden war (4,2 Prozent). Und das, obwohl immer heftigere Sparmaßnahmen gesetzt werden. So wird Heizöl neuerdings stärker besteuert. Die Bewohner der Stadt Florina protestierten gestern in Athen mit Eis dagegen; sie befürchten, im Winter frieren zu müssen. Foto: Reuters