Zeman neuer Präsident

Politik / 27.01.2013 • 22:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Linkspopulist Milos Zeman freut sich mit seiner Tochter über die gewonnene Wahl. Foto: epa
Der Linkspopulist Milos Zeman freut sich mit seiner Tochter über die gewonnene Wahl. Foto: epa

Prag. Der Linkspopulist Milos Zeman ist neuer tschechischer Präsident. Bei der Stichwahl stimmten nach Auszählung aller Wahlzettel 54,8 Prozent der Wähler für den früheren Regierungschef. Auf seinen konservativen Konkurrenten Karel Fürst zu Schwarzenberg entfielen 45,2 Prozent. Zemans Anhänger brachen nach Bekanntgabe der Ergebnisse in Jubel aus und ließen ihn hochleben. „Ich verspreche, als direkt ­gewählter Präsident zu ver­suchen, die Stimme aller ­Bürger zu sein“, kündigte er in einer ersten Stellungnahme an.