Chaos bei Alpvermessungen: Ministerium fordert mehr Zeit

Politik / 22.03.2013 • 23:02 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Landwirtschaftsminister Berlakovich: „Auf keinen Fall darf der Bauer am Schluss übrig bleiben.“ Foto: apa
Landwirtschaftsminister Berlakovich: „Auf keinen Fall darf der Bauer am Schluss übrig bleiben.“ Foto: apa

Schwenk: Fristerstreckung für chaotische Almvermessungen bei der EU beantragt.