Finanzskandal: „Beiräte waren in Info-Vakuum“

Politik / 22.03.2013 • 23:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Salzburg. (VN) Vor Oktober 2012 habe es für ihn keine Warnzeichen für den Finanzskandal gegeben. Das erklärte gestern Ex-Finanzbeiratsmitglied Lauri Karp vor dem Landtags-U-Ausschuss. „Wir waren als Beiräte in einem Informationsvakuum“, sagte der Este. Die Brisanz einer frühen Warnung Anfang August sei ihm erst fünf Monate später bewusst geworden.