Einspruch in der Causa Sarkozy

Politik / 24.03.2013 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Paris. Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy will das gegen ihn eingeleitete Anklageverfahren in der Bettencourt-Affäre gerichtlich stoppen lassen. Sein Anwalt kündigte einen Einspruch bei der Berufungskammer in Bordeaux an. Die Entscheidung der zuständigen Ermittler sei ungerecht und juristisch unverständlich, so der Anwalt.