Irland spricht Zypern Mut zu

Politik / 24.03.2013 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dublin. Irland hat das von der Staatspleite bedrohte Zypern ermuntert, einen harten Sparkurs einzuschlagen. Ihr Land habe gezeigt, dass „die bittere Medizin“ gewirkt habe, sagte Europaministerin Creighton. Einsparungen seien nie einfach, doch hätten die überschuldeten Euro-Staaten keine andere Wahl. Irland diene den Ländern „weniger als Beispiel“, sondern als Inspiration“, sagte die Ministerin.