Verwirrung um Rücktritt von FPK-Dobernig

Politik / 24.03.2013 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Harald Dobernig: „Werde sicher nicht am Sessel kleben.“ Foto: APA
Harald Dobernig: „Werde sicher nicht am Sessel kleben.“ Foto: APA

Klagenfurt. Ex-Finanzlandesrat Harald Dobernig kündigte am Wochenende zunächst seinen Rückzug aus dem Kärntner Landtag an – er werde „sicher nicht am Sessel kleben“. Gestern ließ er dann seinen Sprecher mitteilen, das werde sich erst in den nächsten Tagen entscheiden. FPK-Chef Ragger will, dass Dobernig und Dörfler auf ihre Mandate verzichten.