Beresowski hat sich erhängt

Politik / 26.03.2013 • 23:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

London. Eine erste Obduktion der Leiche des russischen Oligarchen und Kreml-Kritikers Boris Beresowski deutet auf Tod durch Erhängen hin. Es gebe keine Anzeichen von äußerlicher Gewalteinwirkung bzw. auf einen Kampf, wie die britische Polizei in London mitteilte. Nach Auskunft der Behörden würden nun eine toxikologische und eine histologische Untersuchung durchgeführt. Der einstige Multimillionär und Machtpolitiker war am Samstag in Ascot tot aufgefunden worden.