Nordkorea droht den USA erneut mit Truppen und Raketen

Politik / 26.03.2013 • 23:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Im Konflikt um seine Waffenprogramme provoziert das kommunistische Nordkorea die USA mit neuen Atomkriegsdrohungen. Sämtliche Feldartillerieverbände – inklusive der strategischen Raketeneinheiten – würden ab sofort in „höchste Gefechtsbereitschaft“ versetzt, hieß es am Dienstag in einer Erklärung des obersten Truppenkommandos. Die Einheiten seien u. a. dazu da, Ziele in den USA anzugreifen. China forderte seinen engen Verbündeten Nordkorea umgehend zur Zurückhaltung auf. Foto: Reuters