Turbulenzen um Klubbildung in der FPK beendet

Politik / 27.03.2013 • 23:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Christian Leyroutz kündigte eine „kantige“ Politik der FPK an. Foto: AP
Christian Leyroutz kündigte eine „kantige“ Politik der FPK an. Foto: AP

Klagenfurt. (VN) Bei einem Landesparteivorstand wurden die sechs Mitglieder des Landtagsklubs nominiert. Neben dem neuen Klubchef Christian Leyroutz werden Josef Lobnig, Franz Pirolt, Harald Trettenbrein, Hannes Anton und Christoph Stau­dacher ins Klagenfurter Landhaus einziehen. Leyroutz kündigte eine „kantige, aber sachliche“ Politik an.