AK und ÖH: Pflichtpraktika verbessern

Politik / 29.03.2013 • 22:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. (VN) Fast 19.000 Jugendliche, davon 800 in Vorarlberg, müssen jedes Jahr ein Pflichtpraktikum machen; durch die Ausweitung um Handelsschulen und -akademien werden es ab dem Schuljahr 2014/15 29.000 werden. Wegen der großen Zahl können sich Schüler schwer gegen unfaire Arbeitsbedingungen wehren, kritisierte die Arbeiterkammer (AK).