Frankreich verfehlte 2012 Defizitziel klar

Politik / 29.03.2013 • 22:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

PARIS. (VN) Im Gegensatz zu Österreich hat Frankreich im vergangenen Jahr sein Defizitziel klar verfehlt. Anstelle einer angestrebten Neuverschuldung von 4,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) lag das Defizit bei 4,8 Prozent. Finanzminister ­Pierre Moscovici sagte, ohne Handeln der Regierung wäre die Neuverschuldung bei 5,5 Prozent gelegen.