Irak: 100 Tote bei Anschlägen

Politik / 06.10.2013 • 21:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bagdad. Bei Anschlägen im Irak sind am Wochenende über 100 Menschen ums Leben gekommen. Am Sonntag starben bei einem Doppelanschlag auf eine Grundschule und ein Polizeirevier im Norden des Landes mindestens 15 Menschen, darunter viele Kinder.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.