Taiwanische Kinder feiern „Doppel-Zehn-Fest“

Politik / 08.10.2013 • 21:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Taiwanische Kinder feiern „Doppel-Zehn-Fest“

Dutzende Kinder probten gestern bereits vor dem taiwanischen Präsidialamt in Taipeh für ihren großen Auftritt: Anlässlich des Nationalfeiertags wird dort am 10. Oktober jährlich mit einer großen, bunten Parade gefeiert. Das Fest ist auch als „Doppel-Zehn“ bekannt, da es am zehnten Tag im zehnten Monat stattfindet. Die Bevölkerung gedenkt dabei des Wuhang-Aufstands vom 10. Oktober 1911, der schließlich zur Gründung der Republik China führte. Foto: AP

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.