Kommen und Gehen beim Papst

Politik / 18.10.2013 • 21:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Kommen und Gehen beim Papst

Gestern empfing Papst Franziskus Kameruns Präsidenten Paul Biya und dessen Frau Chantal. Demnächst könnte er den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst in den Vatikan laden. Dieser wartet jedenfalls darauf. In seiner Heimat ist der hessische Würdenträger aufgrund seines Prunkbaus in Verruf geraten. Am Donnerstag hatte der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, mit dem Papst darüber gesprochen. Zum Inhalt äußerte er sich jedoch nicht. Foto: AP

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.