Linke in Prag im Vormarsch

Politik / 24.10.2013 • 21:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Prag. Heute und morgen wählt Tschechien – vier Monate nach dem abrupten Sturz der Mitte-rechts-Regierung – ein neues Parlament. Knapp 24 Jahre nach der demokratischen Wende stehen die Kommunisten kurz davor, wieder direkt Einfluss auf die Regierungsarbeit zu nehmen. Sie könnten den siegessicheren Sozialdemokraten als Mehrheitsbeschaffer dienen. Die linken Parteien versprechen, die wirtschaftlichen Probleme vieler Menschen in Tschechien zu lösen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.