Ländle bei Alt-Lehrern voran

Politik / 28.10.2013 • 22:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Der Lehrermangel wird nicht nur mit Studenten, sondern teilweise auch mit Pensionisten überbrückt. Am stärksten greift Vorarlberg auf Lehrer im Ruhestand zurück. An AHS und BMHS zusammen sind insgesamt vier Dienstposten durch Pensionisten besetzt. Österreichweit helfen neun Alt-Lehrkräfte aus. Die Zahl der Studenten in den Klassen umfasst laut Unterrichtsministerin Claudia Schmied (SPÖ) dagegen zumindest einige Hundert.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.