Caritas braucht neuen Chef

Politik / 30.10.2013 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Caritas: Küberl tritt nach 18 Jahren als Präsident zurück. Foto: APA
Caritas: Küberl tritt nach 18 Jahren als Präsident zurück. Foto: APA

Wien. (VN) Der Präsident der Caritas Österreich, Franz Küberl, tritt von seiner Funktion zurück, wird die Organisation in der Steiermark aber weiterhin führen: „Ich gebe Teile nach 18 Jahren ab – neue Ämter, neue Personen“, sagte er gestern. Der Nachfolger wird in zwei Wochen auf einer Konferenz in Vorarlberg (im Bildungshaus Batschuns) gewählt. Als Favorit gilt der Wiener Michael Landau.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.