SPÖ und ÖVP: Weniger Pension für junge Leute

von Johannes Huber
Pensionsreformen: Von der Regierung werden weitere Möglichkeiten skizziert. Zahlen am Ende alle? Foto: APA
Pensionsreformen: Von der Regierung werden weitere Möglichkeiten skizziert. Zahlen am Ende alle? Foto: APA

Regierungsprogramm sieht „Solidarbeitrag“ vor: Experten zeigen sich verwundert.

Wien. Wird die Bundesregierung das von ihr gesetzte Ziel erreichen, das faktische Pensionsantrittsalter bis 2018 von derzeit 58,4 auf 60,1 Jahre zu erhöhen? Die VN haben drei Experten befragt. Und keiner will es glauben. „Die Zielvorgabe steht im Regierungsprogramm, aber die konkreten Maßnahmen dazu

Artikel 2 von 12
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.