Börsensteuer hält Klage stand

Luxemburg. Der Europäische Gerichtshof hat eine Klage Großbritanniens gegen die geplante Finanztransaktionssteuer abgewiesen. Die Luxemburger Richter erklärten gestern, dass sie nicht über etwas entscheiden könnten, was noch nicht vollständig eingeführt worden sei. Daher komme die Klage verfrüht. Üb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.