Schnitzel nach schneller Wahl

Pünktlich sperrt Bürgermeister Walter Rauch das Wahllokal auf.  
Pünktlich sperrt Bürgermeister Walter Rauch das Wahllokal auf.  

In der kleinsten Gemeinde des Landes waren die Stimmen bereits zu Mittag ausgezählt.

Dünserberg. Es ist 9 Uhr. Im kleinen Walserdorf am steilen Berghang oberhalb von Düns grasen die Kühe in der Sonne, unten  im Tal ist Glockengeläut zu hören. Bürgermeister Walter Rauch sperrt die Türe zum Gemeindeamt auf. Die Wahlhelfer machen sich bereit. „Ich glaube, das wird ein ruhiger Vormittag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.