OSZE-Einsatz in Gefahr

Pro-russischer Rebell hinter Barrikaden in Donezk. Foto: REUTERS
Pro-russischer Rebell hinter Barrikaden in Donezk. Foto: REUTERS

Kämpfe in der Ost­ukraine gehen weiter. Beobachter weiterhin nicht auffindbar.

Kiew. Die anhaltende Gewalt in der Ostukraine bringt den Einsatz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Gefahr. Vier Konfliktbeobachter der OSZE, die am Dienstag an einem Kontrollposten verschleppt worden waren, blieben auch gestern verschwunden. „Wir wissen nicht, wo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.