US-Soldat kommt nach fünf Jahren wieder frei

Politik / 01.06.2014 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Washington.  Ein fast fünf Jahre lang von den Taliban in Afghanistan festgehaltener US-Soldat ist auf freiem Fuß. Präsident Barack Obama bestätigte am Samstag, dass sich der 28-jährige Bowe Bergdahl in amerikanischer Obhut befinde. Demnach informierte Obama die Eltern des Soldaten im US-Staat Idaho persönlich per Telefon über die Entwicklung. Laut CNN war über die Freilassung seit Langem verhandelt worden. Die USA hätten sich im Gegenzug bereit erklärt, fünf im US-Lager Guantánamo Bay festgehaltene Gefangene nach Katar zu überstellen. Die Regierung von Katar habe vermittelt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.