Ex-Botschafter stellte sich

Politik / 06.06.2014 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ex-Botschafter Aliyev: Verfahren wegen Mordverdachts. Foto: APA
Ex-Botschafter Aliyev: Verfahren wegen Mordverdachts. Foto: APA

Wien. Die Staatsanwaltschaft Wien hat gestern die Verhaftung des kasachischen Ex-Botschafters in Österreich, Rakhat Aliyev, bestätigt. Aliyev sei „freiwillig erschienen“. Er wurde von der Polizei an die Justizanstalt Wien-Josefstadt überstellt. In einem Verfahren wegen Mordverdachts hat die Staatsanwaltschaft Wien am 19. Mai einen Haftbefehl gegen Aliyev erlassen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.