Ukraine: Stadt zurückerobert

Politik / 13.06.2014 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kiew. Nach schweren Gefechten mit prorussischen Separatisten haben die ukrai­nischen Streitkräfte gestern Nachmittag die strategisch wichtige Hafenstadt Mariupol zurückerobert. Soldaten hätten die ukrainische Flagge auf dem Rathaus der Stadt im Südosten des Landes gehisst, erklärte Innenminister Arsen Awakow auf Facebook. Mindestens fünf Rebellen und vier Soldaten seien getötet worden, hieß es.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.