Für Pensionen 47,7 Mrd. bezahlt

Politik / 01.08.2014 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Pensionskosten im Vergleich zu 2012 3,7 Prozent höher. Foto: APA
Pensionskosten im Vergleich zu 2012 3,7 Prozent höher. Foto: APA

Wien. Die Ausgaben für die Pensionen inklusive Ruhestandsbezüge der Beamten betrugen im Jahr 2013 47,7 Mrd. Euro. Das geht aus der Aufstellung der Sozialausgaben hervor, die die Statistik Austria auf ihrer Homepage veröffentlichte, wie die Tageszeitung „Österreich“ gestern berichtete. Demnach stiegen die Pensionskosten im Vorjahr im Vergleich zum Jahr 2012 um 3,7 Prozent.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.