Mittelschule weiter ausbauen

Politik / 01.08.2014 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) hat gestern einen Ausbaustopp der Neuen Mittelschule (NMS), wie er von VP-Klubobmann Reinhold Lopatka im Falle einer negativen Evaluierung angeregt wird, dezidiert ausgeschlossen. Sie wolle an dem „pädagogisch wertvollen Konzept“ mit Individualisierung und der Förderung von Kompetenzen jedenfalls festhalten, sagte sie.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.