Türkei prüft den Bericht über BND-Spionage

Politik / 17.08.2014 • 22:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

ankara. Auf einen Bericht im „Spiegel“, nach dem der deutsche Auslandsgeheimdienst BND seit Jahren die Türkei überwachen soll, hat die türkische Regierung verhalten reagiert. Man nehme die Angaben des Nachrichtenmagazins ernst und prüfe sie, sagte ein Sprecher der AKP-Partei. Deutsche Politiker sprachen sich gegen die Überwachung des NATO-Partners aus.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.