Notunterkünfte für Asylwerber

Politik / 19.08.2014 • 22:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Notschlafstätten für Asylwerber werden vorbereitet.  FOTO: APA
Notschlafstätten für Asylwerber werden vorbereitet. FOTO: APA

Wien. Angesichts des ungebrochenen Zustroms an Flüchtlingen bereitet das Innenministerium die Einrichtung von Notschlafstätten vor. Wie ein Sprecher des Ressorts gestern erklärte, könnten Flüchtlinge im Erstaufnahmezentrum Thalham (OÖ) in Notschlafstätten untergebracht werden. In einem zweiten Schritt wird auch die Vorbereitung von Plätzen in Räumlichkeiten des Innenministeriums, wie etwa in Turnsälen von Polizeischulen angedacht. Eine Zeltstadt für Asylwerber komme aus derzeitiger Sicht nicht infrage. Dies  sollte bei Schaffung ausreichender Quartiere und vermehrter Übernahmen durch die Bundesländer in Österreich verhindert werden können, heißt es im Innenministerium. Allein gestern seien in Österreich 128 Asylanträge gestellt worden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.