Diesen Weg weiterverfolgen

Politik / 26.08.2014 • 22:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach. (VN) “Die ÖVP und die Regierung verlieren mit Michael Spindelegger einen Politiker, der für Reformen, Einsparungen und gegen neue Steuern gekämpft hat. Wenn die anderen nicht endlich kapieren, dass wir ein Ausgabenproblem, zu hohe Steuern und zu viel Bürokratie haben, dann hat Österreich als Industriestandort keine Zukunft”, sagt der Präsident der Vorarlberger Industriellenvereinigung, Hubert Bertsch. Spindeleggers Weg der Haushaltskonsolidierung ohne neue, standortschädliche Steuern und ohne weitere Schulden müsse weiter verfolgt werden, betont auch WKÖ-Präsident Chritoph Leitl.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.