Mitterlehner bleibt bei fünf Milliarden Euro

Politik / 21.11.2014 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) sieht das Volumen der auszuhandelnden Steuerreform bei fünf Milliarden Euro. Auf Aussagen von Kanzler Werner Faymann (SPÖ) angesprochen, der sechs Milliarden Euro möchte, sagte Mitterlehner: „Wir haben fünf vereinbart. Das kann bei positiver Konjunkturentwicklung auch höher ausfallen.“