Rettung von 228 Flüchtlingen

Politik / 23.11.2014 • 22:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

nikosia. Nach stundenlangem Treiben auf bewegter See wurden vor der Nordküste Zyperns 228 Flüchtlinge von ihrem beschädigten Schiff gerettet. Die nach eigenen Angaben aus Syrien stammenden Migranten, unter ihnen 25 Kinder, wurden in Sporthallen der Küstenstadt Girne untergebracht. Ihr Ziel sei Italien gewesen.