„Negative Effekte nicht nur durch Sanktionen“

von Birgit Entner

Niedriger Öl- und Gaspreis belaste Russland und seine Importbereitschaft, sagt Ökonom.

Wien. (VN-ebi) Seit Monaten versucht der Westen, den russischen Präsidenten Wladimir Putin im Ukraine-Konflikt zum Einlenken zu bewegen. Anders als von der EU erhofft, brachten die gesetzten Sanktionen den Kremlchef aber nicht dazu, die Unterstützung für die Separatisten im Osten aufzugeben. Ende Ju

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.