Schon 25 Todesopfer bei Terroranschlag in Tunis

Politik / 19.03.2015 • 22:34 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Nach dem Terroranschlag am Mittwoch wird das Bardo-Museum in Tunis weiterhin von der Polizei bewacht.  FOTO: AP
Nach dem Terroranschlag am Mittwoch wird das Bardo-Museum in Tunis weiterhin von der Polizei bewacht. FOTO: AP

20 Touristen unter den Getöteten. Zwei Täter erschossen. Neun Verdächtige sind in Haft.