Die Zahl der Toten steigt an

Politik / 07.05.2015 • 22:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
In Burundi nehmen Proteste gegen den Präsidenten immer brutalere Formen an. Schon 14 Menschen sind getötet worden.  FOTO: AP
In Burundi nehmen Proteste gegen den Präsidenten immer brutalere Formen an. Schon 14 Menschen sind getötet worden. FOTO: AP

Blutige Proteste in Burundi weiten sich aus. Krisengipfel in kommender Woche geplant.