Flüchtlingskrise belastet Serbien und Kroatien

24.09.2015 • 20:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Belgrad. Der Streit zwischen Serbien und Kroatien über den Umgang mit der Flüchtlingskrise ist in der Nacht auf Donnerstag eskaliert. Weil Kroatien seine Grenzsperren für serbische Lkw aufrechterhielt, schloss Serbien zu Mitternacht seine Grenzen für Güter aus Kroatien. Zagreb antwortete mit einem Einreiseverbot für serbische Fahrzeuge.