Breite Koalition kritisiert Putin wegen Syrien

02.10.2015 • 20:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin. Deutschland, USA, Frankreich, Großbritannien, Türkei, Saudi-Arabien und Katar kritisieren Russland und fordern und den sofortigen Stopp von Angriffen auf die gemäßigte Opposition in Syrien. „Diese Militäraktionen bedeuten weitere Eskalation, werden mehr Extremismus und Radikalisierung schüren“, heißt es in einer Erklärung vom Freitag.